Urlaubsfinder

First Minute Festpreisgarantie!
Mit einem Durchschnitt von 9,4 bewertet

Heeg Aalräucherdorf mit Allure

Durch die ideale Lage am Heegermeer und den Fluessen ist das berühmte Aalräucherdorf zu einem der bekanntesten Wassersportorte von Friesland herangewachsen. Willst Du etwas Leben um Dich haben? In Heeg ist das kein Problem mit seinen herausragenden Restaurants, Gaststätten und Terrassen.

Tourist Information Friesische Dörfer!

Grou(w)
Heeg
Lemmer
Eernewoude
Woudsend
Joure
Heerenveen
Burgum
Makkum
Langweer
Koudum

Zentrum von Heeg

Die muntere Geschäftsstraße mit verschiedenen Gastlichkeiten macht den Ort zu dem, wie man ihn sehen will. Getrost dem Satz: „Ein Wassersportgebiet mit dem, was man sucht“ Einkaufsmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden. Man kann sich hier die eingekauften Waren gegen ein kleines Entgelt von den Jugendlichen zum Boot bringen lassen.

Geschichte

Neben der Landwirtschaft entwickelte sich in Heeg wegen seiner zentralen Lage und den guten Verbindungen über die Wasserwege mit allen friesischen Städten ein reger Handel. In erster Linie wurde Aal mit dem In- und Ausland gehandelt. So wurde unter anderem Aal nach Antwerpen und ab 1731 nach London exportiert. Dort hatten die sog. Palingaaken, friesische Handelssegler, über 200 Jahre einen festen Liegeplatz in der Nähe des Billingsgate Fishmarket. Die speziell für diesen Handel gebauten Schiffe fuhren die lebende Ware (15.000 bis 20.000 Pfund) schnellstmöglich von Stavoren nach London.

   Unsere Yachten                Broschüre Anfragen

Die Friesischen Dörfer!

Unsere gäste geben uns eine durchschnittliche bewertung von 9.4! Mehr Bewertungen anschauen